Winterapfelgarten

thumb_img_5680_1024

Brigitte Janson

Ein Roman über einen Neuanfang im Alten Land südlich von Hamburg, über eine neu gefundene, generationsübergreifende Freundschaft vierer Frauen, über das Landleben ehemaliger Städter und dazu noch ein bisschen harmloser Liebeswirbel.

Claudia, eine Hamburgerin, arbeitet in einer Parfümerie und wird aus Altersgründen aus der ersten Reihe abgezogen. Es sollen junge, frische Kolleginnen auf die Kundschaft losgelassen werden. Man bietet ihr eine neue Perspektive im Warenlager an – woraufhin sie erbost kündigt.

Zufällig findet sie auf einer Parkbank einen Apfel einer sehr alten Sorte, der sie an ihre Kindheit erinnert. Nichts erscheint ihr in dieser für sie gerade sehr schwierigen Situation wichtiger, als die Sorte des Apfels herauszufinden.

So macht sie sich mit ihrer Freundin auf ins Alte Land und entdeckt dort einen heruntergekommenen Bauernhof mit Apfelgarten – in dem es tatsächlich noch einen Baum dieser Winterglockenäpfel gibt – welcher zum Verkauf steht. Für sie ein Wink des Schicksals.

Kurzerhand entschliesst sich Claudia, den Hof zu kaufen. Da auch ihre Tochter nach einem Unfall eine schwere Zeit durch macht und ihre Freundin Sara nichts lieber täte, als Hamburg zu verlassen, machen sich die drei auf ins Alte Land, um einen Neuanfang zu wagen. Bedingt durch eine Autopanne strandet dort auch Elisabeth, die eigentlich nur auf der Durchreise in ein neues Leben ist.

Jede der Frauen hat negative Erlebnisse hinter sich, die sie in der ländlichen Idylle zu verarbeiten hoffen.

Die Einheimischen sind anfangs wenig erfreut über die Städter, auch der schrullige Nachbar Johann findet sich nur sehr langsam mit dieser merkwürdigen WG ab.

Locker und leicht zu lesen, stellenweise zum Schmunzeln, die Botschaft „es ist nie zu spät für einen Neuanfang“ klar und verständlich, gute Unterhaltung mit vorhersehbaren Ende – man bekommt genau das, was man anhand des Klappentextes und des Covers erwartet.

Ein nettes Buch für nebenbei. Nicht mehr und nicht weniger.

3 Sterne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s